Der Verband

Gesellschafter

Caritas-Sankt Katharina GmbH

Betreut und nicht allein

 

© gilles lougassi - Fotolia.com

Im Alter in den eigenen vier Wänden wohnen und dennoch umfassend versorgt zu werden, wünscht sich wohl jeder. Nicht immer ist das uneingeschränkt machbar.

Die Tagespflege in Daun macht es möglich. Menschen mit Hilfebedarf werden hier nicht nur versorgt, sondern ihre Fähigkeiten gestärkt, damit sie auch tatsächlich in ihrem Zuhause verbleiben können.  Auch nach Unfall oder schwerer Krankheit kann die Tagespflege helfen, die Alltagskompetenzen wieder zu stärken. Gleichzeitig erhalten pflegende Angehörige Raum und Zeit für sich und sonstige Aufgaben.


Die Einrichtung ist von Mo.-Fr. von 8.00 bis 16.30 Uhr geöffnet. Sie bietet Platz für 15 Gäste.

Barrierefreie und wohnliche Ruhe- und Gemeinschaftsräume sollen sicherstellen, dass sich die Gäste ein Stück wie zuhause fühlen können.

Die Tagespflege kann tage- oder wochenweise in Anspruch genommen werden. Auch wenn sich kurzfristig ein Engpass bei der Betreuung ergibt, kann sie Abhilfe schaffen.

Die Finanzierung erfolgt in der Regel über die Pflegekassen. Sie übernehmen die Kosten zu großen Teilen, auch ohne dass der Gast auf die Versorgung durch den Pflegedienst zuhause verzichten muss.

Am Anfang steht ein ausführliches Gespräch über die Fähigkeiten, Wünsche und Lebensumstände des Gastes.

Ein Probetag gibt die Möglichkeit die Einrichtung unverbindlich kennenzulernen. Wie sich der Aufenthalt für den Einzelnen gestaltet, wird im Weiteren vereinbart.

Die Tagespflege ist eine Einrichtung der Caritas-Sankt Katharina GmbH - Dienste für Senioren. Träger sind der Caritasverband Westeifel e.V. und die Gesellschaft der Katharinenschwestern.

Sie verfügen über weitreichende Expertise und langjährige Erfahrung in der ambulanten und stationären Versorgung von Menschen mit unterschiedlichem Hilfe- und Unterstützungsbedarf.


Das erwartet die Gäste

•     Soziales Miteinander

     Ausflüge, Gedächtnistraining, Gymnastik, gemeinsames Kochen und vieles mehr


•    aktivierende Pflege und Versorgung

     Körperpflege, Medikamenteneinnahme, Wundversorgung, Blutzuckermessung...


•    Angebote der Seelsorge

Teilnahme an Gottesdiensten, seelsorgerische Gespräche, Beichtmöglichkeiten, Teilnahme an Traditionsfesten...


•    Gemeinsame Mahlzeiten

     Frühstück, Mittagessen, Nachmittagskaffee


•    Fahrdienst

     auf Wunsch Hol- und Bringdienst, auch für Rollstuhlfahrer


•    Organisation sonstiger Leistungen 

     Logopädie, Ergotherapie, Physiotherapie, aber auch Friseurbesuche, Arztbesuche, Fußpflege...


•    Beratung von Angehörigen und Vermittlung weiterer Hilfen im Sinne einer ganzheitlichen Versorgung





Tagespflege Daunv.l.: E.Krupp, M. Kreuser, W.Wülferath, F. Wißkirchen, N. Hermann, M. Förster, S. Mathey

Gründungsfoto